Wer ich bin.

ELEKTROpopper vergrößern - bitte klicken! Diese Seite gibt es eigentlich nur, weil einige meiner Freunde nörgelten, dass ELEKTROpopper.de zu anonym daherkommen würde. Und da der ELEKTROpopper ja (fast) alles für seine Freunde tut, gibt es hier einige persönliche Fakten über mich. Voilà!

Mein bürgerlicher Name lautet Roman Goldberg und ich residiere im schönen Dresden an der Elbe. Dort wurde ich am 17.11.1974 geboren und besuchte insgesamt zwei Schulen (die 25. Oberschule Striesen und das Sportgymnasium Dresden).

Nach einem Jahr Rödelei bei den Funkern (Funkervogt!) der Bundeswehr in Blankenfelde/Berlin und einer Ausbildung zum Pazifisten, hatte ich mich entschlossen das große Geld zu machen. Ich wurde Banker bei einer baden-württembergischen Regionalbank. Dem Geldzählen überdrüssig, es war ja leider nicht meins, verließ ich nach insgesamt 4 Jahren die Bank. Ich verspürte einen unbändigen Wissensdurst auf den Gebieten Wirtschaft und Pädagogik, den ich seit 1997 an der Technischen Universität Dresden zu löschen versuche.

Im Jahre 2000 bemerkte ich plötzlich ein gewisses Fernweh und nachdem mehrere Versuche ins Land der Pfefferminzsoße oder des Big Macīs zu kommen fehlschlugen, habe ich schließlich das Angebot angenommen, ein Jahr am Lande der Melange an der Wirtschaftsuniversität Wien zu studieren. Ich lernte dort eine neue Fremdsprache (österreichisch-wienerisch) und eine Menge neuer Freunde kennen. Meine "Auslandszeit" wird jedoch im September 2001 ablaufen und dann bin ich wieder in meiner Residenzstadt Dresden zu finden.